Forum:PTC Creo Elements/Direct Model Manager
Thema:Lizenzserver
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
michib

Beiträge: 122 / 0

OSD-Modeling 16.00
OSD-Drafting 16.00
BOM/AdvancedDesign
MM 16.00 VirtualBox
MM hp-Envy-810-300ng
SD-Modeling/Drafting
hp-xw4600 WIN-XP+WIN-7
hp-Z440 WIN-7

Hallo,
mit dem Lizenzserver bin ich schon mehrmals umgezogen - das hat nach anfänglichen Schwierigkeiten immer geklappt.
Zuletzt lief der Lizenzserver mit einem MSU-Dongle am USB-Port eines WIN10-Rechners.
Hier gibt es aber anscheinend Versionsprobleme, und es passiert hin und wieder dass man den Lizenzserver neu starten muss, oder auch noch den PC.
Also habe ich jetzt eine VM mit WIN7 den Lizenzserver installiert, der Dongle und die Lizenzen wurden erkannt und alles sieht ganz gut aus.
In der Regestry des Rechners der mit Modeling arbeiten soll ist die richtige IP-Adresse eingegeben. Beide Rechner sind erreichbar - Aber es wird keine Lizenz bezogen.
Hat wer einen Tipp?
Gruß aus WOR
Michael
Roman

Beiträge: 661 / 0

ME10 v20.1, Win10
SD v20.1, Win10
SD+ME10 V20.4 im Test
Windchill 11.1
Creo 8 in der Einführungsphase

Hat die Netzwerkkarte des WIN7-Lizenzserver in der VM eine "normale" Hardware-ID oder ist die vom VM vorgeben?
Da war mal was von wegen VM-IDs werden nicht beachtet weil nicht supported. Die Lösung war die ID manuell auf eine gängige zu ändern.

Roman

[Diese Nachricht wurde von Roman am 05. Apr. 2017 editiert.]

michib

Beiträge: 122 / 0

OSD-Modeling 16.00
OSD-Drafting 16.00
BOM/AdvancedDesign
MM 16.00 VirtualBox
MM hp-Envy-810-300ng
SD-Modeling/Drafting
hp-xw4600 WIN-XP+WIN-7
hp-Z440 WIN-7

Hallo,
habe den Fehler gefunden.
Ich habe für die Firewall den Lizenzserver nicht freigegeben.

Gruß Michael