Forum:Lisp
Thema:aus beliebiger anzahl von punkten polylinie erstellen
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
bimbelhuber

Beiträge: 7 / 0

Servus zusammen
bin neu hier und versuche mich in autolisp. folgendes möchte ich erreichen:

1. eingabe von einer beliebigen anzahl von punkten am Bildschirm z.b. 8 stück

2. zeichnen einer polylinie von punkt 1 bis z.b. 8

3. wenn punkt 1 identisch mit punkt 8 dann polylinie schließen

4. die globale breite der polylinie auf einen bestimmten wert setzen z.b. 5 setzen

wär toll wenn ihr mir hierbei behilflich sein könntet, DANKE


CADwiesel

Beiträge: 1913 / 6

AutoCAD, Bricscad
Wir machen das Mögliche unmöglich

Willkommen hier im Forum.
Wir helfen dir gerne.
Was hasde denn schon?
Wie sieht dein code bisher aus?

------------------
Gruß
CADwiesel
Besucht uns im CHAT

bimbelhuber

Beiträge: 7 / 0

Servus catwiesel und alle anderen

also ich hab noch Garnichts. im anhang habe ich zwei bilder zum besseren Verständnis. folgendes soll erreicht werden:
über getpoint eine beliebige anzahl von punkten auf dem garagendach auswählen, dies wohl mit einer schleife. wenn der erste und der n-te punkt gleich sind soll eine geschlossene polylinie entstehen, wenn nicht dann eine offene. zum einen soll diese dann nach außen versetzt (punkt kann berechnet werden) und mit einer stärke versehen werden sodass ein senkrechter schenkel des attikablechs entsteht. zum anderen soll sie auch nach innen versetzt werden und mit einer globalen breite versehen werden. somit entstünde der notwendige waagrechte schenkel (bei geschlossen umlaufend).
das ganze muss wohl über schleifen und listen gemacht werden aber davon hab ich halt garkeine Ahnung. gruss bimbelhuber

archtools

Beiträge: 705 / 16

Entwickler für AutoCAD, BricsCAD u.a., alle Systeme

Zitat:
Original erstellt von bimbelhuber:
das ganze muss wohl über schleifen und listen gemacht werden aber davon hab ich halt garkeine Ahnung. gruss bimbelhuber

Und was erwartest Du jetzt vom Forum? Sollen wir Dir ein privates Lisp-Seminar geben?

Du willst eine fertige Lösung. Entweder findest Du was im Netz, oder Du bezahlst jemanden dafür, Dir sowas zu programmieren, oder Du bittest jemanden hier im Forum, das kostenlos für Dich zu machen. Falls Du letzteres haben willst, solltest Du das aber auch klar kommunizieren.

Falls Du's selber machen willst, dann solltest Du anfangen, Dich mit Lisp zu befassen. Wenn Du dann an einer Stelle nicht weiter weißt, dann ist dieses Forum die richtige Stelle für Nachfragen. Aber wirklich erst dann.

Andreas Kraus

Beiträge: 1165 / 1

WIN 10
ACAD 2017

Hallo bimbelhuber,
eigentlich hast du dir selbst schon die Antwort gegeben 

Du brauchst getpoint ... das ist richtig.
Du brauchst eine Schleife ... das ist auch richtig.
Du brauchst eine Liste ... schon wieder richtig.

Du bist genau auf dem richtigen Weg. Jetzt musst du nur noch die Schleife bauen und die Rückgabe von getpoint in die Liste packen.
Wenn die Liste mit den Punkten fertig ist kannst du die zum Zeichnen der Polylinie verwenden.

Also erst mal alles richtig.
Mach das so.

------------------
Geht nicht, gibts nicht

Gruß
Andreas

http://kraus-cad.de