Forum:Linux
Thema:Hilfe benötigt: kernel-update schlägt fehl wegen 'vfat'?
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
HerrHansen

Beiträge: 257 / 4

Unigraphics NX2, NX3
Abaqus/CAE 6.3-1 bis 6.9-1

Hallo an alle,

beim Versuch den Kernel meines, zugegebenermaßen etwas angestaubten, IA64-Rechner zu aktualisieren, erhalte ich die Fehlermeldung wie im Anhang zu sehen. Meine Linux-Kenntnisse beschränken sich leider auf "Klicki-Bunti" und zur Not noch etwas vi  .
Hat jemand eine Idee, was hier der Grund für den Abbruch der Installation sein könnte? Ich kann mich erinnern, dass ich damals (vor Jahren) eine vfat-Partition für die olle EFI einrichten musste, könnte das damit etwas zu tun haben?

Viele Grüße
Herr Hansen