Forum:Inventor
Thema:Update 2020 2.1
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
uy64

Beiträge: 61 / 0

Autodesk Inventor Professional 2020 64-Bit Edition
Windows 10 Pro für Workstations
WS HP Z4 G4 Workstation 32GB
Intel Xenon W-2125 CPU @ 4,00GHz
NVIDIA Quadro P 2000 / 2 x LG 27UD58P

Hallo - Ich habe das Update 2020 2.1 auf Vorschlag von der Autodesk Desktop App installiert. Seitdem habe ich nur Problme. 3D-Connetion Treiber tut niht mehr was er soll. Und wenn man irgend eine Aktion auswählt Teil, Baugruppe oder Zeichnung egal und selbst wenn es nur ein Pan /verschiben ist artet in (keine Rückmeldung) und Sanduhranzeige aus. Und gefühlt jeweil Minuten. Kennt jemand das Problem gibts es da eine Lösung? Danke Uwe   
Meierjo

Beiträge: 197 / 0

Windows 10 Prof 64 Bit
Inventor Prof 2019
Vault Basic 2019

Hallo

Vielleicht mal das Servicepack wieder deinstallieren, und einige Tage warten, ob da ein Fix dazu bereitgestellt wird??

Gruss

nightsta1k3r

Beiträge: 10429 / 15928

Hier könnte ihre Werbung stehen!

Das ist brandneu 
https://knowledge.autodesk.com/de/support/inventor/downloads/caas/CloudHelp/cloudhelp/2020/DEU/Inventor-ReleaseNotes/files/Updates/Inventor-ReleaseNotes-Updates-2020-2-1-fixed-bugs-december-html-html.html

in der Liste steht zwar einiges drin, aber erfahrungsgemäß sollte man sowas immer etwas abhängen lassen. 
Schon öfter kam ein paar Tage später eine neue Version vom Patch raus.

------------------

------------------
Der Clown ist die wichtigste Mahlzeit am Tag.

3d-freelancer

Beiträge: 180 / 0

Intel Core i7-950, 3,06GHz Quad Core, 12GB RAM,
WIN7 Prof. 64bit
Nvidia Quadro M4000
Space Controller
AIP2019, AIP2020

Hallo,
ich habe gestern auch das 2020.2.1 Update installiert und bisher keine Probleme.
Läuft bis jetzt alles wie gewohnt.
Da scheint evtl. bei der Installation etwas schief gegangen zu sein.
Deinstallieren und neu installieren schon versucht?
Gruß
Burkhard
jupa

Beiträge: 5841 / 2

Inventor Prof. bis 2020

Zitat:
Original erstellt von uy64:

Update 2020 2.1 ... installiert. Seitdem habe ich nur Problme. 


Gestern installiert und kann Deine Beschwerden ebenfalls nicht bestätigen - alles normal. Arbeite allerdings mit 'ner stinknormalen Maus. Hängt vllt. irgendwie mit Deinem Zeigegerät (Treiber aktuell?) zusammen(?).

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

jupa

Beiträge: 5841 / 2

Inventor Prof. bis 2020

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
Das ist brandneu  


Ist ja auch "nur" ein Schnellschuß, um ein akutes Problem mit den DropDown-Listen zu beheben. In nächster Bälde ist ohnehin ein 2020.3. zu erwarten.

Jürgen

------------------
Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene. (Carl Hilty)

uy64

Beiträge: 61 / 0

Autodesk Inventor Professional 2020 64-Bit Edition
Windows 10 Pro für Workstations
WS HP Z4 G4 Workstation 32GB
Intel Xenon W-2125 CPU @ 4,00GHz
NVIDIA Quadro P 2000 / 2 x LG 27UD58P

Danke für Eure Tipps. Nach diversen Neustarts vom Inventor, Windows und Rechner und einem Windos 10 update von Net Frame ist alle wieder normal. Selbst der AutoDesk Support kann nicht sagen was den da eigentlich los war.  Das einzige was sie geraten haben immer Inventor mit dem aktuellen Servive Pack und  die Treiber der Grafikkarte und 3D-Maus aktuell zu halten um rasch wieder instalieren zu können wennl Windows 10 Update doch das eine oder zerschießt, obwohl Microsoft Produkte so was beim Update nie machen...
Uwe