Forum:Inventor
Thema:Spline aus Exel-Tabelle skalieren
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
BeerBull

Beiträge: 1 / 0

Inventor Professional 2017
Win 10 64 Bit
T6400 2x2GHz
4 GB Ram
GeForce 9600M GT 1GB

Hallo zusammen,

ich wende mich hier jetzt mal an euch da ich mittlerweile zahlreiche Stunden herumwurschtel und einfach keinen Schritt weiter komme. Ich habe ein Modellflugzeug kalkuliert und bin angefangen die Daten in den Inventor einzugeben.
Dabei habe ich in der Frontansicht einer Skizze die Rippenpunkte mit entsprechenden Maßen gesetzt und das ganze auf meine max Flügeltiefe (Draufsicht) extrudiert. Darauf habe ich wieder eine Skizze erstellt und meinen Flügelgrundriss (Draufsicht) erstellt, da dieser eine Pfeilung hat, also schräg nach hinten wegläuft. Ebenso habe ich über die vorherigen Punkte dann im eigentlichen Flügelbereich Linien gezeichnet und orthogonal Arbeitsebenen darauf erstellt. Jetzt war mein Gedanke das entsprechende Profil halt über die Koordinaten aus dem Internet S5020 (konnte die Exel Tabelle hier leider nicht hochladen) in den Inventor zu befördern und dann in die Arbeitsebenen einzubauen.
Pustekuchen, ich habe alle Punkte schön mit Spline verbunden und alles sieht gut aus (in dem Bild sind nur die Punkte) jetzt geht es darum:
1.) Kann ich in Inventor nicht das "gesplinte" Profil skalieren?
2.) Die "Wurzel", also die Linie die ich im Bild eingezeichnet habe ist quasi mein Tiefenmaß für das Profil, ist es möglich die Skalierung an der Länge dieser Linie festzumachen?

Habe hier auch schon diverse Threads mit Tragflächen durchwühlt, die mir leider nicht weiterhelfen. Ich habe die aus der Exel Tabelle dimensionslose Länge 1 (bzw etwas weniger?!) und bekomme egal was ich mache das Ding nicht vergrößert     Jetzt habe ich hier natürlich auch schon die Geschichte mit "in Exel auf Maß bringen" gelesen nur leider bringt auch das mich nicht weiter da ich einfach nicht dahinterblicke wie ich das anstellen kann. Suchmaschinen mit sämtlichen Themeneingaben spucken leider auch nicht viel aus, außer Leute die es Wissen aber nicht für (dummies) wie mich beschreiben wie sie es machen    
Ich wäre wirklich sehr dankbar wenn mir hier jemand diesbezüglich weiterhelfen könnte oder eine Option aufweist mit der ich dies realisieren kann    

Lg BeerBull

Edit: Hier noch ein Bild der Auslegung

[Diese Nachricht wurde von BeerBull am 18. Dez. 2016 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von BeerBull am 18. Dez. 2016 editiert.]

[Diese Nachricht wurde von BeerBull am 18. Dez. 2016 editiert.]

Michael Puschner

Beiträge: 12892 / 29

DELL M6600
Inventor Pro 2010, 2011, 2012, 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; Nastran 2016, 2017, 2018, 2019, 2020, 2021; AutoCAD/M 2010, 2018, 2021 (Win7)
AIP11 (VM XP32sp2)
Inventor R1 (VM WinNT4sp6)
AutoCAD 2.1 (VM Win98se)

Ein Programm sollte nicht nur Hand und Fuß, sondern auch Herz und Hirn haben.
(Michael Anton)


Willkommen bei CAD.DE und AUGCE!  
Vier wichtige Links für den problemlosen Einstieg:
Richtig Fragen - Nettiquette - Suchfunktion - System-Info


Zunächst als Info: Aus Excel importierte Punkte braucht man nicht manuell mit einem Spline verbinden, dass kann man beim Import direkt als Option auswählen.

Das Skalieren von Profilen in Skizzen ist mit der Funktion "Skalieren" möglich. Man kann das Profil über die Zwischenablage vorher entsprechend oft in verschiedene Skizzen kopieren.

Man kann es aber auch so machen:
- Profil in einer zusätzlichen IPT als Block definieren
- In eigentlichen IPT diese Blockdefinition, so oft und so groß man sie braucht, skaliert ableiten (Abgeleitete Komponente)
- die skalierten Blockdefinitionen in den entsprechenden Skizzen einfügen

Beides verlangt aber schon ein wenig Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit IV.


------------------
Michael Puschner
Autodesk Inventor Certified Expert
Autodesk Inventor Certified Professional
Mensch und Maschine Scholle GmbH