Forum:CADsymbols.de
Thema:B��rstrichtungssymbol gesucht
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Broedlahans

Beiträge: 184 / 12

HP Z200, i7 @2,93GHz, 8 GB Ram, WIN XP64bit,ATI FirePro V3800 , SW2010 SP4d.0, Huppendorfer Bierkühlung

Guten Morgen zusammen,
ich habe bereits Tabellenbuch, Hoischen und das Internet durchsucht, aber leider nicht das richtige gesucht.
Ich bräuchte ein Symbol (möglichst Normgerecht), dass mir die Bürstrichtung darstellt.

Anbei das bisher verwendete, bei dem ich aber nicht weiss, ob das wirklich in der Norm liegt.

Für Tipps, Tricks und Info´s bin ich euch schon im Voraus dankbar.

Mfg
Brödlahans

------------------
EHEC- die mit dem roten Stuhl - frei nach ibash

Knuddel25

Beiträge: 687 / 193

CoCreate Modeling 18.1
CoCreate Drafting 18.1 (Klassisches UI)
Windows 7 Professional
64-bit

Hallo Brödlahans,

in meinem Tabellenbuch (zugegeben schon etwas älter: 42. Auflage, 2002, S.96, Oberflächenangaben, Sinnbilder für die Rillenrichtung) ist einiges dazu geschrieben und abgemalt. Vielleicht hilfts dir ja.
Dort steht bei dem =Zeichen z.B. parrallel zur Projektionsebene. Das Symbol muss dafür auf einer Fläche angezogen werden.
Bei deinem Beispiel stelle ich mir das schwierig vor, da man ja nicht genau sehen kann, wie man das Teil dafür zu halten hat.

Außerdem denke ich, dass deine Frage im Unterforum Zeichnungspraxis besser aufgehoben ist.

Knuddeligen Gruß 

------------------
Das Leben ist kurz, weniger wegen der kurzen Zeit, die es dauert, sondern weil uns von dieser kurzen Zeit fast keine bleibt, es zu genießen!