Forum:AutoCAD Structural Detailing
Thema:Isometrische Ansicht in AutoCAD Pur exportieren
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
Matze2701

Beiträge: 146 / 0

Hallo Leute.

Mein aktuelles Problem ist, der Export einer Isometrischen Ansicht in AutoCAD Pur zu exportieren.
Leider weiß ich da nicht weiter.
Das 3D Stahlbau Modell habe ich erstellt und auch als Isometrische Ansicht in ein Layout gepackt.

Eine externe Stelle hätte unbedingt gerne diese Isometrische Ansicht als 2D Linienmodell für AutoCAD.
Gibt es denn eine Möglichkeit das zu bewerkstelligen? Also wie bei P&ID "exportieren in AutoCAD" oder bei Inventor kann ich ja auch ein 3D Modell aus dem Layout in eine AutoCAD DWG mit Linien exportieren.

Grüße Matze

Lanzman

Beiträge: 12 / 0

Windows 7 Professional
Intel Xenon CPU X3470 @ 2.93GHz
8,00GB RAM 64bit

Hoi Matze,

also, 3 möglichkeiten:

1.Generierte Ansicht in ein Layout einfügen & diese dann mit copy/paste in eine neue dwg einfügen; diese dann bei bedarf sprengen. Achtung auf den Maßstab-> wenn dieser 1:1 gewünscht ist muss dieser mit Skalieren angepasst werden.

2.Es kann eine Komplette Zeichnung als dwg abgespeichert werden in dem du im Obijektinspektor auf die Regisitreierkarte Ausgaben gehst & dort die gewünschte Zeichnung mit Rechtsklick anwählst und Ausgabe speichern anwählst. Achtung hier auch wieder Problem mit dem Maßstab.

3.Man kann auch das komplette 3D Modell als ACIS abspeichern (_RBCS_exportmodel) & dann mit dem Befehl abflachen (abfl) ein 2D daraus generieren, vorher aber das 3D Modell so "anschauen" wie du es dann später als 2D haben möchtest.

Wobei ich mit der Methode Nr.3 bei Komplizierten Bauwerken (doppelte Gehrungen, komplizierte ausklinkungen, gebogene Bleche usw....) schlechte erfahrungen gemacht habe da diese zum Teil verloren gehen können...