Forum:AutoCAD LT
Thema:Texthintergrund beim Plotten falsch dargestellt
Möchten Sie sich registrieren?
Wer darf antworten? Registrierte Benutzer können Beiträge verfassen.
Hinweise zur Registrierung Sie müssen registriert sein, um Beiträge oder Antworten auf Beiträge schreiben zu können.
Ihr Benutzername:
Ihr Kennwort:   Kennwort vergessen?
Anhang:    Datei(en) anhängen  <?>   Anhänge verwalten  <?>
Grafik für den Beitrag:                                                
                                                       
Ihre Antwort:

Fachbegriff
URL
Email
Fett
Kursiv
Durchgestr.
Liste
*
Bild
Zitat
Code

*HTML ist AUS
*UBB-Code ist AN
Smilies Legende
Netiquette

10 20 40

Optionen Smilies in diesem Beitrag deaktivieren.
Signatur anfügen: die Sie bei den Voreinstellungen angegeben haben.

Wenn Sie bereits registriert sind, aber Ihr Kennwort vergessen haben, klicken Sie bitte hier.

Bitte drücken Sie nicht mehrfach auf "Antwort speichern".

*Ist HTML- und/oder UBB-Code aktiviert, dann können Sie HTML und/oder UBB Code in Ihrem Beitrag verwenden.

T H E M A     A N S E H E N
cadffm

Beiträge: 20094 / 1053

System: F1
und Google

Hi,

hat der 2014er Rechner auch eine andere Version drauf (zB. 2016)? Wir ist es denn bei der?

Wir haben ja nun wirklich nicht viele Infos auf die man aufbauen kann,
daher Fragen:

- natürlich auf beide Systeme bezogen, einmal das 2014er und einmal das 2016er  im Vergleich.

Im Drucker (Befehl: PLOT, der Drucker*1 ist eingestellt, [Eigenschaften]
-> Gerät- und Dokumenteinstellungen -> Grafiken -> Mischsteuerung*2


*1 - Was für einen Drucker wird gewählt, ein Systemdrucker oder eine *.pc3 Datei?
   - Wie sieht es mit dem "DWG to AUTOCAD.pc3" aus?

*2 - Steht dort die Mischsteuerung auf <Zeilen überschreiben> oder <Zeilen mischen> ?


-

Die einzige Erklärung die ich gefunden habe:
Mit der Mischsteuerung kommt nicht jeder Druckertreiber klar, oder anders herum:
Acad nicht mit jedem Druckertreiber wenn ZeilenMischen verwendet wird.
Daher mein Versuch in diese Richtung das Problem einzugrenzen.