Erzeugnisverwendungsplan sortierte Ausgabe / Sigraph ET
Sigraph Fan 07. Mai. 2013, 21:01

Hallo Community

gibt es eine Möglichkeit den Erzeugnisverwendungsplan so sotiert auszugeben dass bei Bauteilen
wie z.B. ein Schütz mit aufgesetzten Hilfsschalterblock die dazugehörigen Zeilen nacheinander
ausgegeben werden ? In der Erzeugnisliste lässt sich zwar in einer Spalte ein Eintrag machen
doch hat dieser den Nachteil wenn dieser Hilfsschalterblock zu mehreren Betriebsmitteln gehört,
nicht mehr zu allen einzelnen Schütze zugewiesen wird. Die normalen Sortiermöglichkeiten
im EVP Untermenu können nicht auf AZF festgelegt werden. Dies betrifft SIGRAPH 8.3

Schöne Grüße
Sigraph Fan

robroy55 08. Mai. 2013, 08:58

Hallo Sigraph Fan und Willkommen hier im Forum,

das ist bei mir schon etwas her dass ich das gemacht habe und momentan habe ich leider keinen Zugriff auf Sigraph V8.

Für den EVP musst Du am Bauteil z. B. das Schütz und den Hilfsschalterblock hinterlegen. Dazu benötigst Du dann ein entsprechendes Legenden-Makro für den EVP, wenn mich nicht alles täuscht in Komplett-Darstellung (Schütz und HS).

Die Sortiermöglichkeiten sind leider nicht so gut, wie Du schon bemerkt hast.

Sigraph Fan 26. Mai. 2013, 19:23

http://ww3.cad.de/foren/ubb/icons/icon9.gif
Hallo Rob,

vielen Dank für deinen Beitrag. Suche aber immer noch alternative Lösung.
Kann man da in der Legende nicht einfach mehrere Symbole hintereinander setzen lassen oder
so verbinden dass man sofort sieht die gehören zusammen ?
In dem Musterbeispiel in der Dokumentation sind 2 Symbole untereinander und mit
senkrechter Linie verbunden. Solange beide einzeln ausgegeben werden würde das auch funktionieren
aber bei einem Projekt gibt es viele AZF und da haben wir wieder das Problem.

Gruß

Sigraph Fan

robroy55 27. Mai. 2013, 08:38

Guten Morgen,

der EVP war schon in der Version 5 eine Krücke und das hat sich in der aktuellen Version leider nicht geändert. Mir fällt da nichts Neues dazu ein. Man könnte natürlich den EVP händisch mit Gesamtdarstellungen aufbauen, aber das ist ja auch keine sinnvolle Lösung.