Format NC-Programmiersysteme / SURFCAM
deckel_saege 08. Jul. 2006, 13:16

Tach zusammen,

habe drei Fragen bezüglich NC-Programmierung:

1: In welchem Format legen NC-Programmiersysteme ihre Daten ab?

2: Die NC-Programmierung ist eine CAM-Aufgabe? (richtig/falsch)

3 ie NC-Programmierung ist eine CAP-Aufgabe? (richtig/falsch)

Menholz 20. Jul. 2006, 15:23

Hallo,

1. NC - Programmiersysteme legen wie auch CAD, CAE etc. - Systeme Ihre Daten in einem eigenen internen Format ab. Bei SURFCAM z.B. mit der Dateiendung *.scprt. Darin enthalten sind die geometrischen Daten, die Technologieparameter, Werkzeuge, Bearbeitungsstrategien usw.

Die zweite Datei ist das eigentliche NC - Programm entsprechend der jeweiligen Steuerung der CNC - Maschine. Diese haben dann Datei - Endungen wie Sie der Speicher , respektive die Steuerung, der Maschine verlangt. Z.B. bei TNC Heidenhain = *.h

2.+3. CAM = Computer Aided Manufacturing oder übersetzt Computer gestützte Fertigung. CAP = ????, evtl. Computer Aided Production. Beide Begriffe sind meines Erachtens gleich.

Ich denke Ihre Frage zielt darauf ab in welcher Abteilung oder bei welchem Mitarbeiter die NC - Programmierung eingesetzt wird. Dies ist Firmenspezifisch und hängt von der internen Prozesskette ab. D.h. Ihre Frage kann deshalb nicht pauschaliert mit richtig oder falsch beantwortet werden.