PDF erstellen aus AutoCAD 2020 / Rund um AutoCAD
GWH 06. Jun. 2020, 21:08

Hallo CADler.

Habe folgendes Problem:
PDF's die in einer 2020-Version - AutoCAD, Civil 3D oder AutoCAD Architektur mit allen Updates soweit bekannt - mit dem "DWG To PDF" erstellt werden, können im Acrobat Pro XI oder auch DC (beides lizenziert) nicht mehr bearbeitet werden. Bearbeiten im Sinne von Text ändern oder Wasserzeichen hinzufügen.
Mit AutoCAD 2021 funktioniert es wieder, kann aber aus Lizenzgründen nicht generell auf die 2021er Versionen umsteigen. Kurioserweise funktioniert es auch mit der AutoCAD 2020 LT Studentenversion.

Das Problem besteht bei allen Rechnern, Betriebssystem ist WIN 10 in den Versionen 1806, 1903 und 1909.

Versucht habe ich "DWG To PDF" aus den Versionen 2016, 2017, 2018, 2020, 2021 (obwohl die alle laut Eigenschaften die Gleichen sind: Erstelldatum 11.10.2014 06:39) und überall das gleiche Problem, aus den 2020er Versionen heraus geplottet kann das PDF nicht bearbeitet werden. Dann noch die Plotter "AutoCAD PDF xxx" in den 2020er-Versionen probiert, aber auch hier das gleiche negative Ergebnis.

Kennt jemand noch dieses Problem und hat da vielleicht eine Lösung.

cadffm 06. Jun. 2020, 22:05

Wirklich aktuell? Du hast deine Produkt&version nicht genannt..


Einige der Probleme sollten genau mit diesem (letzten) Update für Autocad geändert worden sein.
Befehl: INFO zeigt den Produktnamen
und die Produktversion(en).
Basisprogramm Autocad ist aktuell 2020.1.3

https://knowledge.autodesk.com/support/autocad/learn-explore/caas/CloudHelp/cloudhelp/2020/ENU/AutoCAD-ReleaseNotes/files/autocad-2020-updates/AutoCAD-ReleaseNotes-autocad-2020-updates-autocad-2020-1-3-fixed-issues-html-html.html

GWH 07. Jun. 2020, 16:07

Hallo cadffm.

Danke für die rasche Antwort. Da leider mein Autodesk-Desktop-App wieder mal hängt, hatte ich die Info für ein neues Update, welches vor wenigen Tagen erschien, nicht bekommen. Update installiert und es läuft wie gewohnt.
Bei der Stundenversion habe ich die Version 2020.1 und da funktioniert alles. Sieht es so aus als hätte Autodesk mit dem Update 2020.2 wieder mal was verbockt.

Danke nochmals