Siemens NX Programmierung / NX CAM Programmierung
AnniR 31. Jan. 2018, 10:43

Hallo Zusammen,

ich habe im Geschäft die Aufgabe bekommen, die verschiedenen Möglichkeiten der NX- Automatisierung zu analysieren und mich abschließend die in Zukunft verwendete Vorgehensweise bei der Firmeninternen Programmierung festzulegen.
Anschließend soll ich einige Programme erstellen, die die alltägliche Arbeit in NX vereinfachen und beschleunigen sollen.

Mein großes Problem ist, dass ich keinerlei Erfahrungswerte besitze, was Programmierung an sich angeht.
Nach meinen Recherchen habe ich die Auswahl auf folgende Möglichkeiten begrenzt:

NX Open, User Function, Knowledge Fusion, NX SNAP und GRIP?.

Habt ihr für mich Erfahrungswerte, ggf. Vergleichserfahrungen, was die verschiedenen Vorgehensweisen angehen?
Worin unterschieden sich die einzelnen Möglichkeiten ausschlaggebend? (abgesehen von den benötigten Lizenzen)

Was würdet ihr mir als Anfänger raten?
Da dies nun meine ersten Berührungspunkte mit Programmierung sind, möchte ich die gewählte Möglichkeit nicht von der Sprache abhängig machen. (Ich müsste mich dann so oder so in die Thematik von 0 einarbeiten).
Auch mit einer zusätzlichen Lizenz wird es schwierig.
Ich muss die richtigen Argumente bringen, damit mein unternehmen dann auch in diese investieren möchte...

Ich habe mich in anderen Beiträgen eingelesen und bin mir sicher dass mir der ein oder andere von euch helfen kann.
Direkte Vergleiche habe ich nur selten gefunden, deshalb eröffne ich nun einen neuen Beitrag.

Ich hoffe auf eure Hilfe und bin gespannt welche Tipps ihr mir geben könnt.

Beste Grüße Annika

Walter Hogger 31. Jan. 2018, 11:16


HBB-Vortrag_PLM_Benutzertreffen_2017.pdf

 
Hallo Annika,

das kommt drauf an ...
Wenn du noch alte GRIP-Programme hast, die noch laufen sollen, kann GRIP eine Option sein. Beim Neueinstieg in die Programmierung sicher nicht. SNAP ist einfach ist aber eingeschränkt. NXOpen ist wohl generell eine gute Empfehlung. Ist aber nicht ganz einfach zu erlernen. Knowledge Fusion ist "gefährlich", da nicht Updatestabil ...

Wir haben auf dem letzten NX-Anwendertreffen (PLM Benutzertreffen) einen Vortrag über das Thema gehalten. Ich habe ihn mal angehangen.

Es gibt auch Literatur über das Thema. Z.B. unter meiner Signatur ... ;-)

Gruß

konstralex 24. Feb. 2018, 22:17

Hallo Annika,

das Stichwort PTS (Product Template Studio) ist noch nicht gefallen schau dir das auf jeden Fall auch noch an!
PTS setzt auf KF auf bietet eine recht einfache Möglichkeit eine GUI zu Modeller erstellen, und noch vieles mehr.. in der NX12 ist dann alles vollständig integriert, sprich du brauchst NX auch nicht mehr zu verlassen.

Liebe Grüße
Alexander