Anmerkungen funktionieren nicht / Inventor
joggi81 14. Jan. 2020, 08:24


snip_20200114082211.png

 
Hallo!

Habe Inventor 2020 seit einigen Monaten laufen, mir ist jetzt aufgefallen, dass die gesamten Anmerkungen nicht reagieren wenn man daraufklickt.  Hat am Anfang funktioniert, da kam dann immer das Auswahlfeld für die Verschiedenen Normen.
Kann das an einem Windows Update liegen?
Hat jemand die selben Probleme?

Danke im voraus für die Hilfe.

freierfall 14. Jan. 2020, 08:26

nö bei mir geht es. herzlich Sascha

Leo Laimer 14. Jan. 2020, 10:42

Kanns mangels 2020 nicht prüfen, aber müsste nicht dazu das Plugin (Zusatzmodul) geladen sein? Kannst Du da mal nachschauen, und ggf. nachladen?

joggi81 14. Jan. 2020, 15:05

Hallo!

Wenn ein Zusatzmodul nicht geladen wäre, würde es die Schaltflächen garnicht anzeigen. Ich finde auch kein Modul, das dazu passen würde.

lg

Leo Laimer 14. Jan. 2020, 18:25

Habs nun nachschauen können, richtig, Zusatzmodul war das früher mal, nun ist es integrierter Bestandteil.

Noch eine wilde Vermutung: Könnte es eventuell am Grafiktreiber liegen, also mal vielleicht versuchsweise in den Anwendungsoptionen auf Softwaregrafik umstellen?

freierfall 14. Jan. 2020, 18:52

welches sp ist denn installiert? bei mir ist 2020.2 herzlich Sascha

nightsta1k3r 14. Jan. 2020, 18:58


20_Anmerkungsnorm.JPG

 

Zitat:
Original erstellt von joggi81:
da kam dann immer das Auswahlfeld für die Verschiedenen Normen.

Hast du vielleicht dort "nie mehr anzeigen" geklickt?
Nachschauen in Optionen - Meldungen und wieder zurückstellen.        ------->

Oder den Dialog aus dem Bildschirm geschossen?
Auf Anmerkungen klicken , dann Alt+Leerzeichen - dann Pfeiltaste etwas nach einer Seite und danach die Maus bewegen.

Leo Laimer 14. Jan. 2020, 19:33

Interessant, ich kann zwar in einem Modell Anmerkungen anbringen, aber eine Aufforderung eine Norm einzustellen kommt bei mir nicht, obwohl die Dialogeinstellung auf "Immer" steht.
Es kommt überhaupt kein Dialog, sondern nur eine Mini-Toolbar.

Michael Puschner 14. Jan. 2020, 20:40

Die Aufforderung eine Norm zu wählen erscheint nur, wenn nicht schon eine Norm in den Dokmenteinstellungen festgelegt wurde.

Leo Laimer 14. Jan. 2020, 20:45

Dumme Frage, wie kann keine Norm eingestellt sein, wenn man ein Template verwendet? Es gibt ja in den Dokumenteneinstellungen keine Abwahlmöglichkeit für die Norm, es ist also immer eine aktiv.
Außer man erzeugt eine "generische" Datei mit <Strg>+<Umschalt>...

Michael Puschner 14. Jan. 2020, 20:45

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
... Alt+Leerzeichen - dann Pfeiltasten ...

Alt+Leertaste - dann V - und dann erst Pfeiltasten

Michael Puschner 15. Jan. 2020, 07:18

Zitat:
Original erstellt von Leo Laimer:
... wie kann keine Norm eingestellt sein, wenn man ein Template verwendet ....


Das ist ganz einfach, Leo: Die Dokumenteinstellung „Norm“ wurde in Modelldateien erst für die 3DA eingeführt. In älteren Dateien gab es sie also noch gar nicht. Öffnet man eine solche Datei, ist dort dieses Auswahlfeld nicht vorbelegt, bis man die Dokumenteinstellung ändert oder einen 3DA-Befehl aufruft, der dann diese Einstellung zwangsweise anfragt.


joggi81 15. Jan. 2020, 07:43

Zitat:
Original erstellt von nightsta1k3r:
[B]Hast du vielleicht dort "nie mehr anzeigen" geklickt?
Nachschauen in Optionen - Meldungen und wieder zurückstellen.         ------->

Hallo!  Danke, das war die Lösung.
Funktioniert alles wieder wie gehabt.

Üs unterwegs :-)