=SeriesSum() und ähnliche Funktionen / Excel
CADDoc 02. Jun. 2009, 12:43

Stolpere gerade über diese Funktion und frage interessehalber wo man Informationen zu solchen undokumentierten Scahen finden kann.

Axel.Strasser 02. Jun. 2009, 13:12

Bei mir steht das in der Hilfe:

Zitat:
POTENZREIHE-Funktion
Gibt die Summe von Potenzen (zur Berechnung von Potenzreihen und dichotomen Wahrscheinlichkeiten) zurück:

Viele Funktionen können mithilfe einer Potenzreihenentwicklung angenähert werden.

Syntax

POTENZREIHE(x;n;m;Koeffizienten)

x      ist der Wert der unabhängigen Variablen der Potenzreihe.

n      ist die Anfangspotenz, in die Sie x erheben möchten.

m      ist das Inkrement, um das Sie n in jedem Glied der Reihe vergrößern möchten.

Koeffizienten      ist eine Gruppe von Koeffizienten, mit denen die aufeinander folgenden Potenzen der Variablen x multipliziert werden. Die Anzahl der in Koeffizienten angegebenen Werte bestimmt, wie viele Glieder (Potenzen) die jeweilige Potenzreihe umfasst. Sind in Koeffizienten beispielsweise 3 Werte angegeben, besteht die zugehörige Potenzreihe aus drei Gliedern.

Hinweis

Ist eines der Argumente kein numerischer Ausdruck, gibt POTENZREIHE den Fehlerwert #WERT! zurück.

Beispiel

....


Axel

runkelruebe 02. Jun. 2009, 13:14

Hi,
SeriesSum() = Potenzreihe()
-> Du hast da ne engl. Funktion "entdeckt", die steht (natürlich) nicht in der dt. Hilfe.
Übersetzungen findest Du z.B. HIER .

CADDoc 02. Jun. 2009, 13:20

Ihr arbeitet ja schon wieder mit annähernd Lichtgeschwindigkeit! Toll, hat mir sehr geholfen!