UG->V4 Problem mit Bema├čungen / CATIA V4 Datentransfer
PeterKlaus 18. Jan. 2006, 10:00

Ich konvertiere UG modelle über Step214 nach v4.
Das wird dann exportiert (catexp) und an nen kollegen weitergegeben. Der sagt mir jetzt ich solle mal an den export einstellungen schrauben, weil er keine bemaßungen mehr hinzufügen kann. Ich kenn mich mit dem v4 zeugs nciht wirklich gut aus. Kann man das irgendwo nachlesen, oder kann mir jemand helfen? danke

winterw 18. Jan. 2006, 11:22

Hallo PeterKlaus,
dein Problem liegt nicht im Export aus CATIA. Da brauchst Du nichts zu schrauben. Vermutlich kommt nach der STEP Konvertierung nichts in CATIA an. Schau in CATIA ob die Bemassung da ist.
Empfehlung IGES statt STEP verwenden und dann exportieren.

PeterKlaus 18. Jan. 2006, 12:20

"..ob die Bemassung da ist." wiejetzt.
nochmal.
das modell wird vollständig und korrekt geladen.er kann an den Daten keine Bemaßung (Dimens2) vornehmen.

KlausJ 18. Jan. 2006, 16:23

Hallo,
am CATEXP kann man nicht wirklich viel schrauben.
STEP ist ein sehr unglückliches Format für 2D, IGES ist bedeutend besser.
Kann es sein, daß ihr Probleme mit dem Projectfile habt ? Dort werden wichtige Informationen für Texte und Dimensions abgelegt.
Kennt sich der Kollege mit CATIA V4 aus ?

PeterKlaus 19. Jan. 2006, 12:58

"Kennt sich der Kollege mit CATIA V4 aus ?"

ich kenn mich vor allem nciht mit v4 aus^^

nein, ich hab mir das gestern noch ein bischen angeguckt. ich denke auch dass wir nicht mit dem selben projectfile arbeiten. denn wenn ich exportiere und wiedre importiere funktioniert das dimens2. muss ich mal abklären.
wie, wer, wo und was ist "der projectfile"? ich hab da in system-info ein verzeichnis gefunden, da sind ne ganze menge files drin.
naja, ich denke da müssen unsere cad admins sich mal absprechen. würd mich aber trotzdem mal interessieren.

KlausJ 19. Jan. 2006, 13:40

Das Du Dich mit V4 nicht auskennst, kann man anhand der einleitenden Erklärungen und aus der Fragestellung erkennen  Du brauchst es nicht zu wiederholen.

Das Projectfile enthält Regelungen und informationen, die nicht unbedingt im Modell abgespeichert werden müssen. Unter anderem : Welche Textfonts und welche Darstellungsarten, welche Schraffuren, Layer und vieles Andere mehr. ohne Projectfile funktioniert V4 nicht richtig.
Seit nicht allzulanger Zeit gibt es die Möglichkeit, diese Informationen im Modell abzuspeichern. Das ist 1. nicht flächendeckend und 2. gibt es meines Wissens eine Empfehlung, es nicht zu tun - es mag allerdings sein, daß es jetzt fehlerfrei funktioniert.
Mit der Thematik kann masn sich längere Zeit auseinandersetzen und selbst dann wird man immer wieder überrascht.

Catrin 19. Jan. 2006, 14:16

ich versuche die ganze Geschichte noch einmal zu rekapitulieren.

USER1 wandelt UG in CATIA V4 um.
USER1 exportiert den Datensatz
USER2 importiert den Datensatz
USER2 kann im Datensatz keine Bemassung anbringen.

Fuer mich stellen sich folgende Fragen:

* Ist nach der Umwandlung aus UG kontrolliert worden, dass die Daten korrekt sind ? CATCLEAN, Identify Renumber, eventuell Uebertragung in ein korrektes Startmodell
* Haben U1 und U2 die gleiche Projektumgebung (das ist im Prinzip das, was auch Klaus gefragt hat) - damit waere sichergestellt, dass zumindestens die notwendigen Infos fuer U2 von U1 kommen.
* Ist das eine Zeichnung, die von UG kommt ?
* Wenn die UG-Daten 3D-Daten sind: wie wird die Zeichnung abgeleitet ? Wie wird Zeichnungsgeometrie erzeugt ? Oder werden transparent Views benutzt ?

Eigentlich koennen an allen 4 Stellen verschiedene Fehler gemacht werden, die Ursache fuer die Unmoeglichkeit der Bemaszung sein koennen.
Deshalb gibt es keine Pauschalloesung und deshalb auch die vielen Nachfragen.

Gruss
Catrin