Berechnung Tabellenspalte / Autodesk GIS Produkte
LaPla 02. Feb. 2010, 15:30

Hallo Forum,

ich hatte letztes Jahr mit  der Version 2009 ein Projekt angefangen, in dem ich eine Berechnung der Flächen(Datentabelle) vorgenommen habe. Nun ist eine Änderung notwendig, die Flächenberechnung muß neu erstellt werden und 2009 ist durch 2010 ersetzt worden.
Bei der erneuten Flächenberechnung in der gleichen Datei, aber in Version 2010, erhalten die Ergebniswerte ziemlich viele Nachkommastellen, teilweise mit ...E-07.
Im CALC geht damit dann keine weitere Berechnung mehr.

Wie kann ich die Nachkommastellen beeinflussen? Ist sicher nur ne Kleinigkeit, die ich mal wieder nicht weiß.
Außerdem stelle ich fest, daß beim Exportieren als *.csv die Dezimalstelle durcheinander kommt, mal sind zwei Punkte als Dezimalstelle drin, mal vergisst Autodesk dasselbe. Geöffnet in OpenOffice!
Ist ein Bug für 2010 bekannt?

Danke schon mal.


Gruß

Jörg

[Diese Nachricht wurde von LaPla am 02. Feb. 2010 editiert.]

grassup 02. Feb. 2010, 17:13

Mit der Funktion Round.
Beispielsweise:
ROUND ( Area2D ( Geom ), 2)

Dezimalstelle stimmt bei mir, allerdings stürzt hier Autocad ab wenn sehr viele Datensätze zum export ausgewählt wurden.

LaPla 03. Feb. 2010, 10:10

Guten Morgen,

das mit round (up) habe ich versucht. Es verhält sich ähnlich wie ein Unkrautvernichtungsmittel, innerhalb der Tabelle sind die Zahlenwerte in Ordnung. Nach dem Export stehen da einfach unbrauchbare Werte in der CSV-Datei.
Roundup eben!

Wie kann ich innerhalb der Tabelle ein Format mit zwei Dezimalstellen vorgeben?

Gruß Jörg

PS: Mit den 18 Stellen hinterm Komma kann CALC umgehen

RL13 03. Feb. 2010, 14:01

Hallo Jörg,

vielleicht versuchst Du es anstatt mit Runden mal mit Abschneiden trunc().
Bei mir funktioniert es bis jetzt zuverlässig, hab allerdings auch nur wenige Datensätze.

mfg Roman